Das letzte Konzert der Europatour, vielleicht sogar der letzten Tour und ich bin dabei !!!  Rock’n’Roll Baby

20:45 Uhr und der AC/DC-Komet saust, mit verdammt heißer Musik im Gepäck, Richtung Erde.
Angnus Young rockt die Bühne und gibt, wie auch seine Bandkollegen, über 2 Stunden vollgas.
Den ‚“Aushilfsänger“ Axl Rose, würde ich nicht als Aushilfsänger betiteln, seine Stimme passt perfekt zu den AC/DC Songs und so liefert er einen Knaller nach dem anderen.
Die beliebtesten, wie „Hells Bells“, „Highway to Hell“ oder „Back in Black“ heizen die Stimmung in der Esprit-Arena deutlich auf und auch die Bühnenshow kann sich sehen lassen.
Die Zeit verfliegt und nach gut 2 Stunden und einfach geilen Gitarrensolos, ist es auch schon vorbei. Ich bin glücklich das es ein Zusatzkonzert gab und ich die Jungs live erleben durfte.

IMG_20160615_153653