Am Wochenende war Köln in der Hand von Motorradfahrern.

Trotz des schlechten Wetters strömten tausende zu den Pollerwiesen, zum dritten Harley Dome Cologne. Das Streetfestival begann mit der Parade /Demonstration gegen Intoleranz und Gewalt gegenüber Motorradfahrern im Straßenverkehr und führte lautstark durch die ganze Stadt. Welches bei dem einen oder anderen, so auch bei mir als Mitdemonstrant für Gänsehaut sorgte. Nach der Parade konnten die Harleyliebhaber Ihre Bikes entlang der Flaniermeile präsentieren, sich an einem der Street-Food-Stände mit kulinarischen Highlights verwöhnen lassen oder bei einem kühlen Bier, die Live-Music genießen.  Die neue Location, das Programm und die Angebote an Ersatzteilen und Accessoires wurden, wie ich finde, perfekt ausgewählt. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, weitere Info´s findet Ihr unter folgendem Link.

http://www.harleydomecologne.de/

20160618_115405